Bei allgemeinen Fragen zum LBEG wenden Sie sich bitte an:
Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Telefon: +49 (0)511-643-0
Telefax: +49 (0)511-643-2304
www.lbeg.niedersachsen.de

Zentralstelle für elektronische Posteingänge: poststelle-hannover@lbeg.niedersachsen.de
Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:
Ansprechpartnerin des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie:
Heinke Traeger
Referat Z.8 Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0)511-643-2274
presse@lbeg.niedersachsen.de

Bei Fragen und Anregungen zum Internetangebot wenden Sie sich bitte an: webmaster@lbeg.niedersachsen.de
 
Kontakt
Geologiedatengesetz (GeolDG)
Wie können die Daten an das LBEG übermittelt werden?

 

Die Nachweisdaten übermitteln Sie mit der Anwendung Anzeige Geologischer Untersuchungen in Niedersachsen.

Bei Fach- und Bewertungsdaten geben Sie bitte zu jeder Datenlieferung, die Ihnen mit der Anzeigebestätigung zugesandte eindeutige Identifikationsnummer (GU_ID) an, damit wir Ihre Daten zuordnen können. Bei Bohrungen nutzen Sie bitte zwingend die Bohrungs-Identifikationsnummer (BID). Werden Daten zu mehreren geologischen Untersuchungen bzw. Bohrungen übermittelt, sind die jeweiligen eindeutigen Identifikationsnummern (GU_ID bzw. BID) an den jeweiligen Daten zu übermitteln.

Bei Erdöl-Erdgas-Bohrungen werden die Daten über das Modul BEEEO der BergPass-Anwendung des LBEG übermittelt.
Alle anderen Daten werden bis auf weiteres elektronisch über E-Mail, Team-Beam bzw. per Datenträger übermittelt.
Haben Sie Fragen zur Anzeige oder Datenlieferung, Abstimmungsbedarf zu Datenformaten oder Ihre elektronische Datenlieferung ist größer als 20 MB , senden Sie bitte vorab eine E-Mail mit einem entsprechenden Betreff (Anzeige, Datenlieferung, Abstimmung Datenformate, Daten größer 20 MB) an: GU@lbeg.niedersachsen.de

Das LBEG wird sich in jedem Fall mit Ihnen in Verbindung setzen.