Bei allgemeinen Fragen zum LBEG wenden Sie sich bitte an:
Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Telefon: +49 (0)511-643-0
Telefax: +49 (0)511-643-2304
www.lbeg.niedersachsen.de

Zentralstelle für elektronische Posteingänge: poststelle-hannover@lbeg.niedersachsen.de
Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:
Ansprechpartnerin des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie:
Heinke Traeger
Referat Z.8 Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0)511-643-2274
presse@lbeg.niedersachsen.de

Bei Fragen und Anregungen zum Internetangebot wenden Sie sich bitte an: webmaster@lbeg.niedersachsen.de
 
Kontakt
Lagerstättenwasseraustritt Emlichheim
Wie wurde der Schaden entdeckt?

Das Unternehmen betreibt im Erdölfeld Emlichheim sechs Einpressbohrungen für Lagerstättenwasser. Bei einer routinemäßigen Wartungskampagne dieser Bohrungen stellte die Wintershall Dea GmbH Auffälligkeiten an der Emlichheim 132 und Emlichheim 51 fest. Den Auffälligkeiten ist das Unternehmen mit weiterführenden Untersuchungen nachgegangen. Das Ergebnis wies auf mögliche Lagerstättenwasseraustritte hin. Bei den anderen Bohrungen wurden keine Auffälligkeiten festgestellt.