Bei allgemeinen Fragen zum LBEG wenden Sie sich bitte an:
Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Telefon: +49 (0)511-643-0
Telefax: +49 (0)511-643-2304
www.lbeg.niedersachsen.de

Zentralstelle für elektronische Posteingänge: poststelle-hannover@lbeg.niedersachsen.de
Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:
Ansprechpartnerin des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie:
Heinke Traeger
Referat Z.8 Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0)511-643-2274
presse@lbeg.niedersachsen.de

Bei Fragen und Anregungen zum Internetangebot wenden Sie sich bitte an: webmaster@lbeg.niedersachsen.de
 
Kontakt
Erörterungstermin

Ein Erörterungstermin ist Teil der Anhörungsphase eines Planfeststellungsverfahrens. Während eines Erörterungstermins werden die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange und Naturschutzvereinigungen und die Einwände der Bürger erörtert. Es sollen alle für eine Entscheidung relevanten Sachverhalte zusammengetragen werden. Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich, sondern nur zugänglich für Einwender, Betroffene, Antragsteller, Gutachter, Träger öffentlicher Belange sowie die Genehmigungsbehörde. Soweit niemand widerspricht, können weitere Personen (Presse etc.) teilnehmen. Alle Teilnehmer können sich durch Gutachter, Anwälte und Bevollmächtigte unterstützen und vertreten lassen.