Bei allgemeinen Fragen zum LBEG wenden Sie sich bitte an:
Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Telefon: +49 (0)511-643-0
Telefax: +49 (0)511-643-2304
www.lbeg.niedersachsen.de

Zentralstelle für elektronische Posteingänge: poststelle-hannover@lbeg.niedersachsen.de
Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:
Ansprechpartnerin des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie:
Heinke Traeger
Referat Z.8 Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0)511-643-2274
presse@lbeg.niedersachsen.de

Bei Fragen und Anregungen zum Internetangebot wenden Sie sich bitte an: webmaster@lbeg.niedersachsen.de
 
Kontakt
Geologische Landesaufnahme
Wie können sich interessierte Personen und Medienvertreter während der Arbeiten vor Ort informieren?

Bohrkampagnen mit der mobilen Bohranlage des LBEG werden im Vorfeld durch Informationen u. a. an Kommunen und die regionale Presse angekündigt. Bürger und Medienvertreter können sich an der Bohrlokation über die Abläufe, fachlichen Hintergründe und das Bohrverfahren informieren. Das Personal des LBEG ist vor Ort immer bemüht, alle Fragen umgehend zu beantworten. Umfangreichere Anfragen von Medien sollten im Vorfeld an die Pressestelle des LBEG (info@lbeg.niedersachsen.de) gerichtet werden.

Die Bohrmannschaft achtet darauf, dass Sicherheitsabstände und die Vorschriften des Arbeitsschutzes auch von Besuchern eingehalten werden. Den Hinweisen der Verantwortlichen vor Ort ist daher Folge zu leisten.