Bei allgemeinen Fragen zum LBEG wenden Sie sich bitte an:
Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie
Stilleweg 2
30655 Hannover
Telefon: +49 (0)511-643-0
Telefax: +49 (0)511-643-2304
www.lbeg.niedersachsen.de

Zentralstelle für elektronische Posteingänge: poststelle-hannover@lbeg.niedersachsen.de
Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:
Ansprechpartnerin des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie:
Heinke Traeger
Referat Z.8 Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0)511-643-2274
presse@lbeg.niedersachsen.de

Bei Fragen und Anregungen zum Internetangebot wenden Sie sich bitte an: webmaster@lbeg.niedersachsen.de
 
Kontakt
Bergrechtliche Erlaubnisse / Bewilligungen
Was ist eine Bewilligung?

Bei einer Bewilligung handelt es sich um das grundlegende Recht, in einem festgelegten Gebiet einen bestimmten Rohstoff fördern zu dürfen. Damit sind, wie bei einer bergrechtlichen Erlaubnis, noch keine technischen Maßnahmen gestattet. Ein Bewilligungsfeld (Fläche einer Bewilligung) ist meist kleiner als ein Erlaubnisfeld. Es wird normalerweise nach erfolgreichen Erkundungsmaßnahmen (z.B. fündige Bohrungen) beantragt. Ziel ist es, innerhalb eines Bewilligungsfeldes Bodenschätze (z.B. Erdöl/Erdgas) zu fördern.